Wie verändert Pilates den Körper? Fit und stark werden in 2022

Pilates

Du fragst Dich: Wie verändert Pilates den Körper? Hier erfährst Du jedes schmutzige Detail.

Wie verändert Pilates den Körper?
Wie verändert Pilates den Körper?

Die Sonne scheint, die Tage werden länger und die Temperaturen steigen. Auf einmal siehst Du mehr und mehr von ihnen auf der Straße: Von diesen wunderschönen Frauen, die sich anmutig ihren Weg durch die Stadt bahnen und die von der Schwerkraft noch nichts gehört zu haben scheinen. Ihre Körper sind das, was man bei Instagram unter dem Hashtag #sculpted erwartet. Ein Teil von Dir ist eifersüchtig auf sie, ein anderer Teil fürchtet, ihnen jemals in der Sauna zu begegnen. Aber sie wirken so gut gelaunt, dass Du Dich beim besten Willen nur für sie freuen kannst.

Sind sie eine neue Spezies von Frau, der Montage und Date Nights bei McDonald’s nichts anhaben können? Die Antwort trägt den Namen eines Mannes: Joseph Hubertus Pilates hat zu Beginn des 19. Jahrhunderts ein neues Ganzkörpertraining erfunden, das den Körper ganzheitlich beansprucht und ihn trainiert. Heute machen Stars, Models, Influencer und Co. begeisterter Pilates denn je. Aber wie verändert Pilates den Körper?

Sanftes Ganzkörpertraining

Pilates ist ein low impact Krafttraining. Das bedeutet, dass es Muskeln aufbaut und den Körper dabei nur minimal belastet. Anders ist dies zum Beispiel bei HIIT, einem high impact Training.

Genau das macht Pilates so beliebt. Hier finden auch vermeintliche Sportmuffel ihren heiligen Gral, der es ihnen erlaubt, ihrem Körper etwas Gutes zu tun und trotzdem am Ende des Workouts noch Luft zu bekommen.

Pilates Studio
Pilates ist ein sanftes Krafttraining

Pilates stärkt und definiert leane Muskeln. Der Sport formt also den Körper, ohne ihn bulky wirken zu lassen. Deshalb eignet sich Pilates insbesondere für Frauen, die fürchten, von andersartigem Krafttraining zu männlich auszusehen.

Wie verändert Pilates den Körper? Leichteres Abnehmen

Krafttraining erhöht die Muskelmasse. Dies kann zwar das Körpergewicht ein wenig in die Höhe treiben. Da es sich aber nicht um Fett handelt, verbrennt die neu gewonnene Muskelmasse vermehrt Kalorien. Dies geschieht nicht nur während des Workouts, sondern rund um die Uhr – auch dann, wenn Du einfach nur am Schreibtisch sitzt. Pilates hilft Dir also dabei, auch im Ruhezustand Fett zu verbrennen und schlanker zu werden.

Der herabschauende Hund
Schlank und fit dank Pilates

Pilates hilft gegen Cellulite

Wie verändert Pilates den Körper? Da der Sport die Fettverbrennung anregt, nimmst Du nicht nur allgemein ab. Dein Körperfett schwindet auch dort, wo es die berühmte Orangenhaut bildet. Die einzelnen Dellen der Cellulite entstehen durch Fett, das sich durch die Haut drückt und dadurch sichtbarer wird. Die Rechnung ist einfach: Weniger Körperfett = weniger Cellulite. Wir finden Dich allerdings mit und ohne Cellulite umwerfend!

Pilates verbessert die Körperhaltung

Hat Dich Deine Mutter früher auch versucht, zu Ballett zu überreden? Die Begründung lautete meist, dass Ballett die Körperhaltung verbessert. Die gute Nachricht für alle, die sich nie im rosa Tütü gesehen haben, lautet: Mit Pilates verbessert Du genauso Deine Körperhaltung.

Der Sport beansprucht und stärkt Deinen gesamten Körper. Die neu gewonnenen Muskeln halten Deinen Rücken aufrecht und verleihen Dir eine anmutige und elegante Haltung. Wenn Du also demnächst durch Deinen Alltag schwebst: Wir haben Dich gewarnt!

Pilates verbessert die Haltung
Schwebe mit Pilates durch Dein Leben

Wie verändert Pilates den Körper? Hallo Knackpo!

Wer möchte ihn nicht, den knackigen Apfelpopo? Das sanfte Ganzkörpertraining beansprucht bei nahezu jeder Übung eine Vielzahl von Muskeln. So wird auch der Gluteus Maximus (das ist der Muskel, der Deinem Allerwehrtesten seine schöne runde Form gibt) gestärkt. Pilates gibt Deinem Po also eine Art Lifting und zaubert eine schöne, pralle Form.

Pilates hilft bei Rückenschmerzen

Wie verändert Pilates den Körper? Wir haben es schon erwähnt: Der Sport trainiert alle größeren Muskelgruppen und so auch den Rücken. Ein starker Rücken ist weniger anfällig für Verspannungen und Verletzungen, weshalb Rückenschmerzen schon bald der Vergangenheit angehören. #takecareofyourbody

Bessere Fitness mit Pilates
Freue Dich auf ein neues Körpergefühl mit Pilates

Pilates erzielt schnelle Erfolge

Joseph Hubertus Pilates sagt: “Nach zehn Sessions fühlst Du Dich besser, nach zwanzig Sessions siehst Du besser aus und nach dreißig Sessions hast Du einen komplett neuen Körper”. Als Erfinder der neuartigen Sportart könnte er bei seiner Aussage zwar durchaus eingefärbt sein. Diverse Fans bestätigen sie aber und kommen gar nicht mehr aus dem Schwärmen heraus, wenn sie gefragt werden: Wie verändert Pilates den Körper?

Für alle Ungeduldigen unter uns ist die Sportart also ein Segen. Wir wünschen Dir viel Spaß beim Ausprobieren und werden Dich schon bald neidisch und voller Bewunderung beäugen, wenn Du elegant durch die Stadt spazierst.

Kommentar verfassen